Ihr SinnLicht ist ein Recycling-Produkt, daher kann es trotz Qualitätskontrolle (Abbrennen einer Testkerze aus jeder Charge) aufgrund unterschiedlicher Wachsmischungen zu ungewolltem bzw. abweichendem Flammenbild kommen.
 
Bei einer zu großen Flamme oder Rußbildung:
Während des Abbrands wurde der Docht zu lang. Diesen mit einer (Docht-)Schere kürzen.
Bei SinnLicht-Kerzen mit einem Durchmesser von 9,4 cm sollte der Docht vor jedem Anzünden vorsichtig abgebrochen oder mit einer (Docht-) Schere gekürzt werden.
 
Bei einer zu kleinen Flamme:
Der Docht ist verstopft und/oder bildet an der Spitze einen sogenannten Butzen aus. Während des Brennens die Dochtspitze mit einem geeigneten Gegenstand berühren und/oder die Dochtspitze abschneiden.

 

SinnLicht
Inhaber: Dennis Bayer und
Beate Bayer GbR

 

 

 

An der Silbergrub 7
76229 Karlsruhe

Telefon 0151/10309868
kerze@sinn-licht.de

Free Joomla! template by L.THEME

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.